Mein allererstes Tierlexikon

10,30

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Katze, Hase, Bär und Elefant. In diesem Buch lernen Kleinkinder all ihre Lieblingstiere in den verschiedenen Lebensräumen kennen. Über 100 Begriffe erweitern den Wortschatz und bieten Gesprächsanlässe für Groß und Klein.

Weitere Produktinformationen

Wie heißen die Tiere auf dem Bauernhof und welche Namen haben die Insekten? Wer wohnt in den Bergen und wer im Dschungel? In diesem allerersten Lexikon lernen Kleinkinder ab 12 Monaten die verschiedenen Tiere und ihre Namen kennen. Im Buch werden auch die besonderen Namen einiger Tierkinder vorgestellt, wie z.B. Rehkitz, Frischling oder Fohlen. Hier finden kleine Tierfreunde bestimmt schnell ein Lieblingstier und erweitern ganz spielerisch ihr Wissen und ihren Wortschatz.

Mit einem Jahr wollen Kinder alles in ihrem Umfeld benannt haben, auch die Tiere, die sie kennen oder die sie in Büchern entdecken. „Mein allererstes Tierlexikon“ zeigt über 100 Tiere in ihren unterschiedlichen Lebensräumen: von den Steinböcken und Murmeltieren in den Bergen, über Käfer, Bienen und Regenwürmern in den Wiesen, Enten, Fröschen und Fischen in den Seen und Affen, Schlangen und Papageien im Dschungel, den Walen, Delfinen und Seepferdchen in den Meeren, bis zu Eisbären und Walrössern in der Arktis und Pinguinen und Robben in der Antarktis. Aber auch Haustiere, wie Katze, Hund und Hamster oder Tierkinder wie Frischling, Rehkitz und Fohlen dürfen in diesem Tierlexikon nicht fehlen. Plakative Bilder und detailreiche Szenen zu den natürlichen Lebensräumen der Tiere laden zum Entdecken, Erkennen und Benennen ein. Das gemeinsame Betrachten der Bilder animiert zum Sprechenlernen und Geschichten entdecken und schult die Wahrnehmung der Kleinen.Dieses Tierlexikon ist genau auf die Entwicklung von Kleinkindern abgestimmt. Es wurde von Pädagogen entwickelt und fördert Kinder altersgerecht und mit viel Spaß!

ISBN: 978-3-473-31758-5
EAN: 9783473317585
Autor: Ana Weller